10 Jahre Textöffner® – ein Grund zum Feiern!

Ich bin immer noch ganz beseelt von dieser schönen Feier. 10 Jahre Textöffner® sind auf jeden Fall ein Grund zum Feiern. Wir haben eingeladen und es kamen Familie, Freunde, Kund*innen, Lieferant*innen, Kolleginnen und Wegbegleiter*innen der letzten Jahre. Eine besondere Ehre für uns war der Besuch von Jürgen Dusel, dem Beauftragten der Bundesregierung für die Belange […]

Woyzeck in Einfacher Sprache

TÖ: Sie haben sich auf den Weg gemacht, das Landestheater Tübingen Reutlingen (LTT) barrierefreier zu machen. Ein Weg davon ist, dass Sie das Drama „Woyzeck“ in Einfacher Sprache erklärt haben. Warum haben Sie sich für dieses Theaterstück entschieden?   LTT: „Woyzeck“ erzählt viel über Musik und Bilder. Die Sprache ist stark verknappt. Es gibt keine […]

Webseite ist noch in Arbeit

Da unsere alte Webseite leider gehackt wurde, mussten wir mit der neuen Webseite schon etwas früher onlinegehen. An der neuen Webseite feilen wir noch etwas.

Room of Memories

TÖ: Welches Konzept liegt dem „Room of Memories“ zugrunde und welche Zielgruppen möchten Sie damit ansprechen? BW: Im „Room of Memories“ sollen sich die Besucher*innen aktiv mit der Tübinger NS-Vergangenheit auseinandersetzen. Sie sollen miteinander ins Gespräch kommen und dabei eigene Entscheidungen treffen. Dadurch stellen die Besucher*innen Gegenwartsbezüge her und reflektieren über die Bedeutung der nationalsozialistischen […]

Messbar bessere Kommunikation – Ein Analyse-Tool zur Verständlichkeit von Texten

Auf grauem Hintergrund steht rechts angeordnet in schwarz und grauer Schrift CommunicationLab. Darunter Institut für Verständlichkeit in gelb. Neben dem Schriftzug ist ein gelb-schwarzes Standortsymbol dargestellt.

Ist Sprache nicht eher Gefühlssache? Kann man überhaupt messen, wie verständlich ein geschriebener Text ist? „Ja“, sagt Natalie Hoffmann, bei ComLab zuständig für alles rund um das Analyse-Tool TextLab. „Die Software prüft Texte nach objektiven Kriterien wie etwa Satz- und Wortlänge. Sie berechnet verschiedene Lesbarkeit-Indizes und übersetzt sie in Kennzahlen. So erfährt beispielsweise eine Behörde […]

Textöffner hat Zuwachs bekommen! – Interview mit Claudia Bartl

Auf grauem Hintergrund ist Claudia Bartel abgebildet. Daneben steht ihr Name in schwarzer Schrift.

Textöffner: Claudia, welche Ausbildung hast du? Claudia Bartl: Ich habe in Tübingen Allgemeine Sprachwissenschaften studiert und 2014 mit dem Master abgeschlossen. Textöffner: Hast du dich schon während deines Studiums mit Leichter Sprache beschäftigt? Claudia Bartl: Nein, noch nicht. Aber lustigerweise hat eine meiner Professorinnen doch einen kleinen Anstoß gegeben. Sie beklagte sich nämlich nach meiner […]